W. Eubel GmbH & Co. KG

Ein Händchen für Präzision

Wir suchen für das Jahr 2022 motivierte Auszubildende. Für die Ausbildung zum Feinwerkmechaniker solltest du neben technischem und naturwissenschaftlichem Verständnis auch handwerklich geschickt sein und natürlich ist für deine Arbeit auch IT-Know-how ein absolutes Muss. Denn bei der computerisierten numerischen Steuerung (CNC) bist du als Programmierer besonders gefordert. Du gibst Befehle direkt an der Maschine ein. Dabei ist auch ein gutes Reaktionsvermögen gefragt, weil es manchmal erforderlich ist, dass du dich direkt in den laufenden Arbeitsprozess einschaltest.

Ablauf:

Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre. Je nach Schulabschluss, Alter oder Notendurchschnitt, kann die Ausbildung um ein halbes Jahr verkürzt werden.

Gesellenprüfung:
Teil 1:
Während der Berufsausbildung ist Teil 1 der Gesellenprüfung durchzuführen. Er soll vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres stattfinden.

Teil 2:
Die Ausbildung schließt mit Teil 2 der Gesellenprüfung ab.